Praxis für traditionelle Heilkunde
Daniela Hoor-Pohl

Heilpraktikerin und Dozentin

Thai Yoga Massage

Dehnung Hüfte
Dehnung Hüfte

Thai Yoga Massage bezeichnet die 2500 Jahre alte Kunst der Traditionellen Thaimassage. Dieser moderne Begriff wurde vor rund 30 Jahren von Asokananda geprägt, um Verwechslungen zu anderen Praktiken zu verhindern. Asokananda, war einer der ersten Europäer, der in dieser Kunst unterrichtet wurde und nicht-asiatische Schüler ausbildete. 


Thai Yoga Massage entstand als eigenständige Heilbehandlung aus der ayurvedischen und chinesischen Medizin und bietet durch ihre besondere Arbeitsweise eine Kombinaton aus körperlicher und feinstofflicher Regulation. Das theoretische Fundament bildet die Lehre von den Energielinien, ähnlich der Meridianlehre der TCM oder den Chakra-Lehre des Ayurveda. Sie enthält dem Atemrhythmus angepasste Elemente:

Dehnung gesamtes Bein
Dehnung gesamtes Bein

 

 

  • verschiedene Drucktechniken mit gesamten Körpereinsatz des Behandlers 
  • passive Streckungen und Muskeldehnungen des Yoga
  • Druckpunktmassage = Akupressur entlang der Energielinien

 

 

 

Behandlung Meridiane
Behandlung Meridiane

Das Ziel dieser meditativen Heilmassage ist der Ausgleich des Energiesystems, die Lösung von Blockaden auf der körperlichen, mentalen und feinstofflichen Ebene sowie dadurch die Anregung der Selbstheilungskräfte im Körper. Da sich diese einzigartige Massage sehr individuell an die jeweiligen Bedürfnisse anpassen lässt, ist sie zum Einsatz als Therapie besonders geeignet. Neben der gewünschten therapeutischen Wirkung ergeben sich viele andere positive Nebeneffekte wie Mobilisierung des gesamten Körpers, Belebung und Entstressung. Die sogenannte Thai Akupressur kann als Therapie bei folgenden Beschwerden und Erkrankungen hilfreich sein:

 

 


  • insbesondere Rückenschmerzen, Schulterproblemen und Beschwerden im Bereich HWS, BWS, LWS und ISG; sowie andere Schmerzen/Erkrankungen des Bewegungsapparates
  • Prävention und akuter Burn-out, Depressionen und Überforderung
  • Kopfschmerzen und andere neurologische Erkrankungen
  • ungewollte Kinderlosigkeit, Hormonelle Störungen und Erkrankungen der weiblichen Geschlechtsorgane
  • Verdauungsbeschwerden und Stoffwechselerkrankungen
Bearbeitung Rücken mit Füssen, Dehnung Brust
Bearbeitung Rücken mit Füssen, Dehnung Brust

 


Behandlung Nacken mit Fuß
Behandlung Nacken mit Fuß

Alle Behandlungen erfolgen voll bekleidet auf einer bequemen Bodenmatte. Bitte ziehen Sie eine bequeme, elastische Hose an und haben Ihre letzte Mahlzeit mind. eineinhalb Stunden vorher eingenommen. Dauer 1 - 1,5 Stunden.

Yoga-Therapie

Individuell abgestimmte Yoga-Übungsfolgen und genaue Anleitung zur eigenständigen Vertiefung der Therapieziele (z.B. zur Stabilisierung bestimmter Muskelgruppen, Beseitigung von Verspannungen, Verkürzungen und Blockaden).